Praktikum Recht und Flüchtlingsschutz

Qualifikationsprofil und Aufgabenbereiche

Voraussetzungen:

  • Studierende (ab dem 3. Studienjahr) bzw. Absolvent*innen des Studiums der Rechtswissenschaften.
  • Praktische Erfahrungen im österreichischen Asyl- und internationalen Flüchtlingsrecht sowie im Beratungsbereich.
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Kenntnisse weiterer Sprachen (z. B. Russisch, Arabisch, Persisch) sind von Vorteil.

Aufgaben:

  • Beantwortung von Anfragen von Flüchtlingen und Asylsuchenden durch Verweis an die zuständige Regierungs- bzw. Nichtregierungsorganisation und erforderlichenfalls durch Einschreiten von UNHCR.
  •  Durchführung von rechtlichen Recherchen sowie Sammlung von Herkunftsländerinformationen.
  • Unterstützung bei der Überwachung der Situation von Asylsuchenden und Flüchtlingen in Österreich.
  • Vorbereitung diversen Schriftverkehrs und Unterstützung bei Sekretariatstätigkeiten.
  • andere Tätigkeiten (bedarfsabhängig).

Bewerbungen müssen Folgendes beinhalten:

  • Ein Schreiben zur Motivation für und zu den Erwartungen an das Praktikum einschließlich des Zeitraums. Bitte führen Sie auch an, wo Sie von dieser Praktikumsmöglichkeit erfahren haben.
  • Einen aktuellen Lebenslauf inkl. Foto.
  • Zeugniskopien der höchsten bzw. jüngsten Abschlüsse oder Ausbildungen.
  • Bitte keine anderen Briefe, Dokumente oder Originalzeugnisse mitschicken, bis Sie dazu aufgefordert werden.
  • Für ein Praktikum in der Rechtsabteilung: Bewerbungen bitte nur auf Deutsch.

Die Bewerbung ist in Schriftform – am besten per E-Mail – einzureichen und unter Angabe der betreffenden Abteilung direkt an folgende Adresse zu richten:

[email protected]

UNHCR Österreich
Postfach 550
A-1400 Wien
Österreich

Nur Kandidat*innen, die in die engere Auswahl kommen, werden von uns kontaktiert.

Weitere wichtige Informationen zu den Praktika bei UNHCR Österreich finden Sie hier.