Beratung für Flüchtlinge

Eine Übersicht unterschiedlischster Beratungsstellen in Österreich finden Sie auf der Seite des Vereins asylkoordination und auf help.gv.at.

Die Beratungsstellen stellen bundesweit kostenlose Hilfe im Asylverfahren sowie bei sozial- oder aufenthaltsrechtlichen Fragen, bei Integrationsfragen, bei Familienzusammenführung oder auch bei Fragen zu Auswanderung und freiwilliger Rückkehr zur Verfügung. Diese Stellen arbeiten eng mit UNHCR zusammen, wenn grundsätzliche, den Flüchtlingsschutz betreffende Rechtsfragen zu klären sind.

Darüber hinaus gibt es im Rahmen der Beratung und Unterstützung für Flüchtlinge und Asylsuchende in Österreich das Netzwerk AsylAnwalt. Das Netzwerk besteht aus zehn im Fremden- und Asylrecht spezialisierten Rechtsanwält*innen aus ganz Österreich und der Koordinationsstelle der Österreichischen Caritaszentrale in Wien. Flüchtlinge und Asylsuchende bekommen in schwierigen Einzelfällen kostenlose anwaltliche Vertretung. UNHCR unterstützt das Netzwerk AsylAnwalt als strategischer Partner.

Aus Kapazitätsgründen können wir für Flüchtlinge und Asylsuchende in Österreich grundsätzlich leider keine individuelle Betreuung oder Beratung anbieten.

Auf Anfrage von Behörden, Gerichten, Anwält*innen, Rechtsberater*innen oder Asylsuchenden beziehungsweise Flüchtlingen, befassen wir uns aber im Rahmen unserer Möglichkeiten mit individuellen Fällen, wenn diese grundsätzliche Fragen zur Einhaltung internationaler flüchtlingsrechtlicher Standards aufwerfen.