Autorin. Schülerin. Träumerin.

„Ich würde gern als Reporterin um die Welt reisen.“

Aletho, 14 Jahre alt: „Gestern haben wir eine Arbeit in „kreativem Schreiben“ geschrieben. Wir sollten über etwas schreiben, auf das wir sehnlichst warten. Ich habe über die Hochzeit unseres Nachbarn geschrieben und dass ich sie kaum erwarten kann. Aber weißt Du was? Ich habe mir die Geschichte nur ausgedacht. Ich liebe es, mir etwas auszudenken und es zu schreiben. In Wirklichkeit möchte ich unbedingt Journalistin werden. Ich liebe es, Journalisten im Fernsehen zu sehen. Ich würde gern als Reporterin um die Welt reisen. Meine ganze Familie kennt diesen Traum. Wir sitzen abends am Tisch und reden über alles.“

2. Aletho_and_her_brother

Aletho ist im Flüchtlingscamp aufgewachsen. Ihr Bruder Kwarojwok (9) wurde dort geboren. (© UNHCR/S. Ostermann/April2015)

3. Aletho_and_her_brother2

(© UNHCR/S. Ostermann/April2015)

Aletho kam 2004 aus Äthiopien nach Kenia. Sie lebt seitdem im Flüchtlingslager Dadaab im Osten Kenias.  Sie ist die Älteste von drei Kindern. Ihr jüngerer Bruder und ihre Schwester kamen beide im Flüchtlingslager zur Welt.  Für Aletho ist Äthiopien nur eine ferne Erinnerung. „Ich kann mich an nichts mehr in Äthiopien erinnern,“ sagt sie. „Meine Eltern sagen, dass es schön dort ist, aber dass sie wegen der Gewalt beschlossen haben, wegzugehen.“ Aletho besucht die Grundschule zusammen mit Kindern sechs verschiedener Nationalitäten. „Ich bin stolz auf meine Schule,“ sagt Aletho. „Wenn ich frei habe, spiele ich mit den anderen Volleyball.“

Flüchtlinge sind Menschen wie Du und ich, die schwierige Zeiten erleben. Teile ihre Geschichten.

 

 

Pin It on Pinterest

X