79,5 Millionen Menschen waren Ende 2019 wegen Konflikten, Verfolgung und Menschenrechts-verletzungen weltweit auf der Flucht.

„Wir beobachten eine veränderte Realität. Vertreibung betrifft aktuell nicht nur viel mehr Menschen, sondern sie ist auch kein kurzfristiges und vorübergehendes Phänomen mehr.“

 

UN-Flüchtlingshochkommissar Filippo Grandi

79,5 Millionen Vertriebene:

25 Millionen Flüchtlinge


45,7 Millionen Binnenvertriebene


4,2 Millionen Asylsuchende


3,6 Millionen Venezolaner*innen im Exil


 

Folgen Sie UNHCR Schweiz und Liechtenstein bei Twitter, Facebook und Instagram