Allgemeine Hinweise

UNHCR in Deutschland bietet sowohl Praktikums- als auch Plätze für eine Station des juristischen Referendariats an. Ein Praktikum bei UNHCR in Deutschland dauert üblicherweise drei Monate; bei RechtsreferendarInnen hängt der Zeitraum von der jeweiligen Station im Rahmen des Referendariats ab.

PraktikantInnen und RechtsreferendarInnen bekommen in dieser Zeit die Möglichkeit, unter Anleitung in unterschiedlichsten Tätigkeitsfeldern von UNHCR mitzuarbeiten und die täglichen Aufgaben und Abläufe kennenzulernen. Die Tätigkeit bei UNHCR ist zumeist auf die Büroräumlichkeiten beschränkt. UNHCR-Praktika- und Stationen in Deutschland vermitteln keinen direkten Kontakt zu Asylsuchenden und Flüchtlingen, da persönliche Beratungen in der Regel nicht stattfinden.

PraktikantInnen haben eine Arbeitszeit von 40 Stunden in der Woche. UNHCR kann Praktika mit umgerechnet maximal 1.000 US-Dollar monatlich vergüten. Aufwandsentschädigungen wie Anreise- oder Unterkunftskosten können nicht übernommen werden.

Bei RechtsreferendarInnen hängt die wöchentliche Arbeitszeit von der Station und hieraus möglicherweise resultierenden anderen Verpflichtungen ab. Üblicherweise wird ein Studientag gewährt. Eine Station im Rahmen des Rechtsreferendariats wird nicht vergütet.

UNHCR übernimmt keine Haftung für anfallende Kosten von Schadensbeträgen, Reisen, Unfall und/oder Krankheit, die sich während eines Praktikums oder einer Referendariatsstation ereignen, d. h. Versicherungen jeglicher Art müssen individuell abgeschlossen werden.

Visa für Staatsangehörige aus Nicht-EU-Ländern müssen von den PraktikantInnen beantragt werden.
PraktikantInnen und RechtsreferendarInnen erhalten im Anschluss an das Praktikum eine Bescheinigung über Art und Dauer ihrer Tätigkeit.

Wir bitten um einen entsprechenden Hinweis, falls Sie sich zeitgleich in mehreren UNHCR-Büros bewerben.

Referendariatsplätze in Berlin (Rechtsabteilung)

  • Bewerbungen für Referendariatsplätze werden laufend entgegengenommen. Bitte bewerben Sie sich unter [email protected]

Praktikumsplätze in Berlin (Rechts-, Presse- und Verwaltungsabteilung)

  • derzeit keine

Praktikumsplätze in Nürnberg (nur Rechtsabteilung)

  • derzeit keine

Bewerbungsmodalitäten

Bitte fügen Sie alle relevanten Dokumente nach Möglichkeit in einem PDF-Dokument zusammen. Bitte achten Sie beim Versenden darauf, dass die angehängte Datei eine Größe von 2 MB je Dokument nicht überschreitet. Ingesamt können Sie 7 MB anhängen.

Aufgrund der Vielzahl an Bewerbungen bitten wir um Verständnis dafür, dass wir uns nur bei erfolgreichen Bewerbungen zurückmelden können. Sollten Sie innerhalb von zwei Monaten nach dem Absenden Ihrer Bewerbung keine Rückmeldung erhalten, müssen Sie leider davon ausgehen, dass wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen konnten.

Karriere bei UNHCR nach Praktikum

Unmittelbar nach einem absolvierten Praktikum gibt es keine Möglichkeit einer Anstellung bei UNHCR. PraktikantInnen sind weder während der Dauer des Praktikums noch innerhalb von 6 Monaten nach dessen Beendigung berechtigt, sich für eine Stelle bei UNHCR zu bewerben. Bei anderen UN-Organisationen ist dies jedoch möglich.

Praktikumsplätze in anderen UNHCR-Büros für deutschsprachige BewerberInnen

Brüssel, Rechtsabteilung

Wien, verschiedene Abteilungen