Durch Konflikte und Verfolgung erreicht die Zahl der von Flucht und Vertreibung betroffenen Menschen ein trauriges Rekordniveau.

In den letzten Jahren ist die Gesamtzahl von Flüchtlingen, Binnenvertriebenen und Asylsuchenden drastisch angestiegen. Ende des Jahres 2015 wurde der Höchststand von rund 65 Millionen erreicht.

65,3 Millionen Menschen mussten bis Ende 2015 ihre Heimat verlassen

Jeder 113. Mensch ist entweder asylsuchend, binnenvertrieben oder Flüchtling.

51% der Flüchtlinge weltweit jünger als 18 Jahre.